Stoff- oder Leder Ballettschuhe mit genähten Gummibändern

Kostenlose Lieferung an einen Pick Up Station ab einem Bestellwert von 50 € (Frankreich): Fügen Sie Ihrer Bestellung hochwertige Ballettschläppchen hinzu. Weltweiter Versand

Aktive Filter

Sylvia Anfänger Ballettschläppchen - Merlet

Preis 12,50 €

Der Sylvia Rosa Salmon Ballettschläppchen ist für die Anfängerin. Der Gummizug um den Rist ist direkt vernäht. Dieser Ballettschuh ist aus Segeltuch gefertigt und hat zwei Ledersohlen: eine unter dem Vorfuß und eine unter der Ferse, so dass man flexibel lernen kann, den Fuß zu richten. Um den Umfang herum einstellbar mit einem inneren Gummiband. Erhältlich von 35 bis 41 in halben Größen

Seit der Eröffnung meines Tanz-, Fitness- und Yogageschäfts in Mulhouse (Frankreich : 30 Minuten von Basel und Freiburg in Briesgau) biete ich eine große Auswahl an Ballettschläppchen (Ballettschuhe) der größten Hersteller von Tanzartikeln wie Merlet, Repetto, Bloch und Wearmoi an.

Tänzerinnen und Tänzer, Anfängerinnen und Anfänger sowie professionelle Tänzerinnen und Tänzer finden ihre Ballettschuhe in der richtigen halben Größe von 27 bis 46: Für jede halbe Spitze gibt es einen Reiter Größe, der Ihnen die Suche nach der richtigen Größe erleichtert.

Welche Ballettschuhe für Anfänger?

Bevor Sie Ihre Ballettschuhe anprobieren, lassen Sie uns zunächst klären, was Sie brauchen:

  • Leder oder Stoff
    - Ballettschläppchen aus Leder: Hierbei handelt es sich um einen Hausschuh, der vollständig aus Leder besteht und in der Regel mit Canvas gefüttert ist. Wenn das Leder von guter Qualität ist, wird Ihr Leder Ballettschläppchen weich sein. Leder wird eher für Erwachsene empfohlen, da es eine längere Lebensdauer ermöglicht
    - Leinen Ballettschläppchen: Dieser Ballettschuh aus Leinen hat eine Ledersohle, auch wenn der Rest aus Leinen ist
  • Ballettschläppchen Vollsohle: Dieser Tanzschuh ist eher für Anfänger geeignet, da er weniger Beweglichkeit bietet, um den Fuß z.B. bei Spitzentänzen zu wölben.
  • Zweigeteilten Ballettschläppchen: Hier ist es besser, gleich mit guten Gewohnheiten zu beginnen. Es ist immer etwas schwierig, von einem ganzsohligen Schuh auf eine Zweisohle umzusteigen, also sollte man sich schon in jungen Jahren daran gewöhnen. Aus diesem Grund biete ich die Halbsohlen mit zwei Sohlen ab Größe 28 bis zu Größe 46
    Die Sohlen sind immer aus Leder: Die Ballettschläppchen werden also nicht gewaschen!

  • Das Binden und Einstellen :
    Die meisten Ballett-Schläppchen enthalten bereits eingenähte Gummibänder (sofern in der Artikelbeschreibung nicht anders angegeben), die den Fuß fixieren! Um den Fuß gut zu halten, wählt man hauptsächlich ein Ballettschläppchenmodell mit doppelt gekreuztem Gummiband. Anfänger beginnen oft mit einem Tanzschuh mit einfachem Gummiband. Wenn der Fuß untypisch ist oder Sie oft Schwierigkeiten beim Anziehen haben, kann ein Ballettschläppchen mit einem Kordelzug an der Pour-Tour eine Lösung sein. Hier finden Sie die Ballettschläppchen mit verstellbarem Kordelzug. In diesem Fall darf der elastische Kordelzug nicht zu sehen sein. Sie ist oft sehr lang: Nachdem Sie einen Knoten gemacht haben, müssen Sie sie abschneiden und dann nach innen ziehen, damit sie nicht sichtbar ist. Vermeiden Sie Schlaufen, da diese im Inneren des Ballettschläppchens stören
  • Verschiedene Breiten, um sich Ihrer Morphologie und Ihrem Komfort anzupassen.
    Für schmale Füße schlage ich Ihnen die Weite B bei Bloch oder N bei Sansha oder Wearmoi vor.
    Für breite Füße schlage ich die Weite D bei Bloch und Merlet oder W bei Sancha vor.
    Wenn Sie einen Standardfuß haben, nehmen Sie die Weite C bei Bloch und Merlet oder M bei Sancha und Wearmoi.

Verwenden Sie die Filtern, um Ihren Ballettschläppchen nach Ihrem Niveau und allen oben genannten Kriterien auszuwählen. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie Zweifel an Ihrer Schuhgröße haben. Auf jeder Artikelkarte finden Sie eine Größentabelle, um Ihnen zu helfen. Sie sollten jedoch immer eine Nummer größer als Ihre normale Schuhgröße wählen, da Ballettschuhe klein ausfallen.

Wenn Sie Ihre Ballettschuhe für einen anderen Zweck als den Ballett verwenden möchten, z. B. für zeitgenössischen Tanz oder Modern-Jazz-Tanz, sind Modern-Jazz-Schuhe besser geeignet, siehe auch Tanz-Sneakers.

Wie kann ich feststellen, ob die Ballettschuhe für Mädchen oder Jungen zu klein sind?

Unabhängig vom Alter des Tänzers oder der Tänzerin ist der Tragekomfort von entscheidender Bedeutung. Die Anprobe erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Man probiert die Schuhe mit einer Tanzstrumpfhose an, die der Hygiene dient.
  2. man steht und schaut, ob sich die Zehen am Boden in der 6. Position richtig entfalten. Wenn die Zehen verkrampft sind, sind die Schläppchen zu klein. Wenn vorne viel Stoff ist, sind sie zu groß. Wenn der große Zeh berührt ... keine Panik! Wir setzen die Anprobe wie unten beschrieben fort.
  3. man geht auf halbe Spitze: Der Ballettschläppchen muss sich an den Seiten an den Fuß anschmiegen, die Zehen müssen immer noch ausgebreitet sein. Wenn er an den Seiten gähnt, ist der Ballettschläppchen zu weit. Wenn sich der Fuß drall anfühlt, ist der Innenschuh nicht weit genug.
  4. stellt man sich in die erste Position und macht eine dégagé: Der Fuß muss sich richtig wölben können. Bei Mädchen und Jungen muss man den großen Daumen hinten in den Ballettschläppchen stecken können. Wenn man den Daumen zu leicht einführen kann, sollte man überprüfen, ob vorne nicht zu viel Material vorhanden ist ... sonst sind die Ballettschläppchen zu groß. Wenn es umgekehrt unmöglich ist, den Daumen hineinzuschieben, oder wenn es sehr eng ist, sind die Ballettschläppchen zu klein.

Wie pflegt man Mädchen Ballettschuhe?

Egal, wie Ihre Ballettschläppchen beschaffen sind, sie sollten nicht gewaschen werden! Denn ein Waschgang in der Maschine, auch wenn er noch so sanft ist, und der Stoff kann beim Trocknen schrumpfen. Da die Sohle aus Leder besteht, kann es außerdem zu einer Verformung kommen, worunter der Tragekomfort leiden kann.

Im Idealfall sollten Sie nach mehrmaligem Tragen sogar rechts von links unterscheiden können, auch wenn die Ballettschläppchen anfangs austauschbar sind (es gibt kein rechts oder links). Nach vielen Stunden des Tanzens, der Freistellungen und des Rundlaufs wird Ihre Halbzehe an der großen Zehe reißen. Das ist völlig normal! Es ist an der Zeit, ein neues Paar Schuhe zu kaufen.

Wer von Ballettschläppchen spricht, denkt an Spitzenschuhe

Lassen Sie uns die Schritte nicht überstürzen! Wenn der Lehrer sagt, dass es an der Zeit ist, auf Spitzenschuhe umzusteigen, was in der Regel im Alter von 12 Jahren der Fall ist, kann man sich überlegen, auf Spitzenschuhe umzusteigen.