Fußpflege, Knieschoner, Kolophanium, Fußarbeit der Ballerina

Alles, um die Füße der Tänzerin zu schützen! Der Mindestbestellwert liegt bei 15 € pro Bestellung. Zögern Sie nicht, Ihre Einkäufe mit einem Ballett-Trikot, einer Strumpfhose oder anderem Tanzzubehör zu kombinieren: Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 50 € an eine Packstation in Frankreich. Weltweite Lieferung

Aktive Filter

Ballettfußstretscher

Preis 120,83 €

Foot stretcher aus Holz von Techdance : eine vorbeugende Methode, um den Fuß des Tänzers zu respektieren. Mit diesem vollständigen und gepflegten Werkzeug, das in einer Tragetasche geliefert wird, kann die Wölbung des Fußes der Tänzerin schrittweise bearbeitet und verbessert werden, um die Arbeit auf Tanzspitzen oder der Gymnastin vorzubereiten. Zahlreiche Zubehörteile, die mit diesem Set geliefert werden, ein Gummiband, ein Drehbrett, eine Massagerolle, Keile und Silikonspitze

Pro-Dance Knieschoner - Bloch

Preis 45,83 €

Kniestütze für den Tanz, hautfarben oder schwarz, von XS bis L: Dünn und leicht, zielt auf einen Gel-Schutz des Knies, Schienbeins, Quadrizeps und der Seitenbänder vor Stößen ab. Elegantes Design, das kaum sichtbar ist, wenn es unter der Kleidung getragen wird. Das glatte, dehnbare Lycra ermöglicht es Ihnen, sich so flexibel zu beugen und zu bewegen, wie Sie möchten. Die Anpassung und der Halt ist durch obere und untere Silikonbänder vorgesehen.

Starke und gut koordinierte Füße sind ein Eckpfeiler der Tänzertechnik

Bei den meisten Tanzstilen, mit Ausnahme des modernen Tanzes, bei dem die Hände und Arme für das Gleichgewicht eingesetzt werden, werden die Füße und Beine eher zur Unterstützung als der Oberkörper eingesetzt. Es ist daher sehr wichtig, sich um Ihre Füße zu kümmern, die den Großteil des Körpergewichts in einer unendlichen Vielfalt von Konfigurationen und Geschwindigkeiten tragen. Aus Zeitgründen können die meisten Tanzkurse nur eine begrenzte Vorbereitung für die Füße anbieten.

Warum ist es wichtig, die Füße der Tänzerin vorzubereiten?

Eine unzureichende Vorbereitung der Füße führt zu Übertrainingssyndromen, schneller Erschöpfung und Zerrungen der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes.

Um diese begrenzte Vorbereitungszeit auszugleichen, ist es wichtig, dass Sie sich selbst vorbereiten

  • entweder indem Sie früher zum Tanzunterricht erscheinen und mit meinem Selbstmassagematerial speziell Ihre Füße und Ihre gesamte Muskulatur aufwärmen,
  • oder indem Sie Ihre Füße und Beine in speziellen Sitzungen zu Hause oder in einem Nebenraum trainieren.

Der Footstretcher Fußstrecker sowie alle Zubehörteile wie elastische Bänder sind hervorragende Mittel, um die Aktion der vorderen und hinteren Füße zu koordinieren, die es einem Tänzer ermöglicht, einen Bewegungsradius für den ganzen Körper zu erreichen. Die Bewegung des Fußes ist mit der Bewegung der Hüfte, des Beckens und der Wirbelsäule verbunden. Sie können daher zusätzliche Übungen durchführen, um die Muskeln, die die Bewegung des Fußgelenks und des Fußes steuern, zu aktivieren und zu stärken. Sie werden an Stabilität und Bewegungskraft gewinnen, wenn Sie z. B. propriozeptives Material verwenden.

Die berühmten Tanz Footwear oder Fußstrings sowie die Blochsox-Socken für zeitgenössischen Tanz oder Modern-Jazz tragen dazu bei, dass Sie sich leichter drehen können und helfen Ihnen, Gelenke und Sehnen zu schonen.

Außer dem Fuß sollten Sie auch Ihre Gelenke schützen, insbesondere die Knie, die beim Tanzen sehr beansprucht werden. Beim Poledance, wie auch beim modernen und zeitgenössischen Tanz, sind Knieschoner besonders bei Bodenpassagen empfehlenswert. Es gibt Knieschoner aus Schaumstoff, aber auch Knieschoner aus hautfarbenem oder schwarzem Silikon.

Welche Bereiche des Fußes sollten Sie schützen, wenn Sie auf Spitzenschuhen gehen?

Damit Sie unter optimalen Bedingungen tanzen und Fußverletzungen vorbeugen können, gibt es viele Tipps, die Sie selbst oder im Gespräch mit Ihren Freundinnen herausfinden können, um Ihre Ballettspitzen so bequem wie möglich zu tragen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man Steaks in die Ballettschuhe steckte!

Der Fußschutz beginnt mit

  • dem Schutz der Zehen, um Blasen oder Schmerzen vorzubeugen, dank verschiedener zuschneidbarer Zehenkappen, Stellungskorrekturen für Personen mit Fehlstellungen des großen Zehs oder der Zehen (z. B. Hallux valgus), Schaumstoffspitzen in verschiedenen Formen, die je nach Ihrer Fußform (griechischer oder ägyptischer Fuß) an der Unterseite der Spitzenschuhe positioniert werden können.
  • das Fußskelett mit insbesondere den Mittelfußknochen, die mit einer Ballettspitzenschuhe bedeckt werden müssen, die aus Silikon, Schaumstoff, Wolle oder aus mit Stoff beschichtetem Silikon, auch Ouch Pouch genannt, bestehen kann. Diese Zehenkappen werden unter eine konvertible Tanzstrumpfhose geschoben, damit sie an Ort und Stelle bleiben. Achten Sie darauf, dass Ihre Zehenkappe das Gelenk aller Zehen bis zum Ballen bedeckt. Es gibt verschiedene Größen von Zehenspitzen, die Sie anpassen können. Alle Zehenspitzen sind in der Waschmaschine waschbar.

Um all diese nützlichen Kleinigkeiten aufzubewahren, sollten Sie sie nicht auf dem Boden der Spitzenschuhe liegen lassen, da sie durch den Schweiß einweichen und die Spitzen beschädigen könnten: In einer kleinen Tanztasche können Sie sie sicher aufbewahren, ohne sie zu verlieren.

Textiles Zubehör

In dieser Rubrik finden Sie auch alles, was Sie zum Fixieren und Anpassen Ihrer Spitzen benötigen, wie Gummibänder, rosa Satinband, Stretchband für Spitzenschuhe oder ein Nähset, das das Wichtigste zur Vorbereitung Ihrer Spitzenschuhe enthält. Achtung: Alle diese Artikel werden als Meterware verkauft. Sie müssen einen Gesamtbetrag von 15 € erreichen, um Ihre Bestellung zu bestätigen: Ich empfehle Ihnen, Ihre Einkäufe zu kumulieren oder Ihren Bedarf an Bändern, Gummibändern....

Beinwärmer, Stulpen, Tanzgamaschen und Aufwärmstiefel tragen ebenfalls zum Wohlbefinden des Tänzers bei und sorgen dafür, dass keine Muskelzerrungen oder andere Verletzungen auftreten.